Brotbacken im Holzofen am 25.07.2020

Am Samstag wird unser Holzofen mal nicht für die Flammkuchen genutzt, sondern live frisches Brot gebacken. Helmut, ein Hobbybäcker, bereitet die verschiedenen Teige für Foccacia und Landbrot entsprechend vor. Dann werden diese im Holzofen gebacken und können danach gleich von den Gästen zum Wein gegessen werden.

Das Focacia haben wir letztens schon probegebacken. Irre, wie der Teig sich im Ofen entwickelt hat. Bestreut mit frischen Rosmarin, Öl und Salz – ein Genuß, mehr ist zum Wein eigentlich gar nicht notwendig.

Als zweites wird noch ein schönes Landbrot gebacken. Das kann dann zu unserem Käse, eingelegt in frischen Kräutern und getrockneten Tomaten, gegessen werden.

Helmut wird ab 13 Uhr als der kompetente Ansprechpartner zum Thema Brotbacken, Teigführung, etc. persönlich anwesend sein und kann viele Fragen beantworten. Und die Gäste können ihm über die Schulter schauen beim Zubereiten der Teige und Brote.